Als Vorreiter der Branche beschäftigt sich das Kreativteam seit Jahren mit der Entwicklung von formschönen Umrandungen, Kopfteilen und Zubehörmöbeln, die in einer einzigartigen Formsprache mit edlen Stoffen und Hölzern großen Anklang beim Endkunden findet. So stellte Ambiente auf der MOW 2005 den ersten Spiegelsockel  und Spiegelschubladenunterbau mit echtem Kristallspiegel vor.

Contourflex-Schaum®

Zur Optimierung des Liegekomforts wurde auf der imm 2006 ein Wasserkern mit Contourflex-Schaum vorgestellt, der auch Wasserbettneulingen den leichteren Zugang zu diesem neuen Schlafsystem bietet. Ein in den Wasserkern eingelassener, über Jahre in Wasser erprobter Kaltschaum sorgt für hohe Stabilisierung, optimale Konturierung an den Körper und bessere Unterstützung im Lendenwirbelbereich. 

Für das internationale Fachpublikum wurden vom 13.01.-21.01.2007, parallel zur imm cologne 2007, die neuen Kollektionen Swing und System E1 im Rahmen einer Hausmesse vorgestellt. Nur geladene VIP-Gäste erhielten in einem eindrucksvollen Preview Einblick in die Designarbeit der AM.biente Schlaf-& Wohnkultur GmbH. Dies sollte vor allem Nachahmern die Kopierarbeit erschweren und den Studios einen zeitlichen Wettbewerbsvorteil verschaffen. 

Die Präsenz auf der imm cologne 2007 in Kooperation mit dem Hause Gebr. Nehl Holzindustrie GmbH & Co.KG diente zur Vertiefung und Pflege der internationalen Geschäftskontakte.